3DICOM MD

Die Zusammenarbeit zwischen Radiologie und medizinischer Bildgebung ist jetzt viel intensiver geworden.

3Dicom MD wurde für Mediziner, von Radiologen bis hin zu Zahnärzten, entwickelt, um ihre medizinische Bildbetrachtung um eine weitere Dimension zu erweitern, mit der Möglichkeit, Dicom-Bilder in Echtzeit zu diskutieren und die Remote-Zusammenarbeit in der Radiologie in einem nativen 3D-Viewer einzuführen.

Erhältlich für nur USD$30/Monat An Fenster & Mac OS X.

Haftungsausschluss: 3Dicom MD ist derzeit KEIN medizinisches Gerät und nicht für die diagnostische Bildgebung. 3Dicom MD ist nur für Visualisierungs- und Schulungszwecke bestimmt. Singular Health beabsichtigt, behördliche Zulassungen zu beantragen.

Verwandeln Sie Ihren Desktop in eine DICOM PACS Workstation mit intuitiver Dateiverwaltung, lokalem Laden, PACS-Integration und medizinischem Dateiübertragungsprotokoll

Genauso wichtig wie die Anzeige von 3D-Bildern ist die Möglichkeit, DICOM-Bilder einfach aufzurufen, zu laden und zu verwalten. Für Ärzte, Zahnärzte und radiologische Praxen mit direktem Zugriff auf vorhandene diagnostische Bildgebungsgeräte oder für diejenigen, die Scans auf USB oder CD erhalten, bietet 3Dicom MD lokales DICOM-Laden für lokale Dateiverzeichnisse und Wechselmedien.

Für größere Einrichtungen, darunter Lehrkrankenhäuser, Universitäten und Radiologiegruppen, bietet die MD-Ebene der Software eine lokale PACS-Integration, um DICOM-Bilder vom lokalen PACS-Server oder DICOM-Knoten abzurufen.

Das 3Dicom-eigene Medical File Transfer Protocol (MFTP) ermöglicht die Übertragung einer anonymisierten Dicom-Datei zwischen Geräten, ohne dass Dateispeicherprogramme von Drittanbietern erforderlich sind.


Arbeiten Sie in Echtzeit mit anderen Ärzten und Radiologen zusammen

Die medizinische Bildgebung bietet die Möglichkeit, die innere Anatomie und Pathologie nicht-invasiv zu visualisieren. Die Interpretation dieser Bilder, die immer noch in Graustufen aufgenommen werden, ist jedoch ein schwieriges Unterfangen und erfordert normalerweise geschulte Radiologen, die Anmerkungen hinzufügen und interessante Bereiche markieren können.

Die Bildverarbeitung von 3Dicom wandelt schnell eine Reihe von 2D-Bildern und 2D-Anmerkungen und -Messungen in eine 3D-VR-Rekonstruktion für eine einfachere Visualisierung um.

Für Ärzte, die remote arbeiten oder schnell auf das Fachwissen eines Radiologen in Echtzeit zugreifen möchten, um die medizinischen Bilder zu besprechen und bestimmte Bereiche abzufragen, bietet 3Dicom MD Echtzeit-Zusammenarbeit.

Integrierte Datenübertragung, Sprach- und Text-Chat und die Möglichkeit, Kontrolle anzufordern und effektiv mit visuellen Hilfsmitteln und 3D-Visualisierung zu kommunizieren, gehen weit über die standardmäßige Bildschirmfreigabe hinaus.

Farbiger Buchrücken - 3Dicom MD

Sitzung speichern und teilen

Nach dem Laden eines Scans in 3Dicom werden alle Änderungen verfolgt (einschließlich Markups, Modellrotation, Dichte und Anzeigewerte) und können als „Sitzung“ gespeichert werden, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu laden oder sogar mit anderen zu teilen.
Benutzer können beim Senden einer Sitzung über die Ebene der Informationen entscheiden, die geteilt werden sollen, mit der Möglichkeit, die verschiedenen Einstellungen ein- und auszuschalten und die Scandaten selbst zu anonymisieren

Messen und kommentieren Sie medizinische Bilder in 2D und zeigen Sie die Ergebnisse in 3D-Rendering an

Wir verstehen, dass Radiologen und erfahrene Chirurgen Experten im Lesen und Interpretieren der Graustufenbilder sind, die durch CT-, MRT- und PET-Scans erzeugt werden.
Für jüngere Ärzte, Krankenschwestern und Hilfspersonal kann die 3D-Visualisierung der Anatomie des Patienten jedoch dabei helfen, die Lage und Größe einer bestimmten Anatomie und Pathologie zu verstehen.

3Dicom MD konvertiert nicht nur die medizinischen 2D-Bilder in 3D, sondern auch die Messungen, Anmerkungen und Markierungen.
Dies ermöglicht es Radiologen, in 2D das zu tun, was sie am besten können, während Ärzte, Zahnärzte und Endbenutzer von leicht verständlichen 3D-Ansichten und den standardmäßigen 2D-Ansichten profitieren.

3Dicom MD bietet außerdem…

Videoaufzeichnung, Screenshots und Medienbibliothek

Eine Reihe von Medienaufzeichnungstools, die in die Software integriert sind, ermöglichen es Radiologen und Ärzten, Bilder der 2D- und/oder 3D-Ansichten aufzunehmen, um sie in Berichte einzubetten, zusammen mit Bildschirm- und Audioaufzeichnungen, um komplexere Themen einfach zu erklären und zu kommunizieren.
Bilder und Videos werden als gängige Dateitypen (.jpg und .MP4) zur einfachen externen Verwendung gespeichert.

Speichern Sie Fortschritte und teilen Sie Ergebnisse mit Sitzungen

Nach dem Laden eines Scans in 3Dicom werden alle Änderungen verfolgt (einschließlich Markups, Modellrotation, Dichte und Anzeigewerte) und können als „Sitzung“ gespeichert werden, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu laden oder sogar mit anderen zu teilen.
Benutzer können beim Senden einer Sitzung über die Ebene der Informationen entscheiden, die geteilt werden sollen, mit der Möglichkeit, die verschiedenen Einstellungen ein- und auszuschalten und die Scandaten selbst zu anonymisieren.

DICOM-Anonymisierung & Datenschutz

Der Schutz von geschützten Gesundheitsinformationen, auch bekannt als persönliche Gesundheitsinformationen (PHI), ist ein integraler Bestandteil von 3Dicom MD.
Patientendaten, die während Sitzungsfreigaben und/oder kollaborativen Anrufen in Echtzeit gesendet werden, werden anonymisiert, indem die PHI in den DICOM-Tags bearbeitet, mit AES 128-Bit verschlüsselt und auf HIPAA- und DSGVO-konformen Servern gespeichert werden.

Optimiert für Laptops und langsames Internet

Trotz hochmodernem Raycasting und Volumenrendering ist unser DICOM-Viewer sowohl in Bezug auf die Anforderungen an die Grafikverarbeitungsleistung als auch in Bezug auf die für die kollaborativen Funktionen erforderliche Bandbreite extrem leicht.
Dadurch kann es auf Standard-Laptops unter MacOS und Windows sowie in Ländern und Orten mit schlechter Internetverbindung verwendet werden.

Floating-Lizenzschlüssel für mehrere Geräte

Alle Lizenzen von 3Dicom MD werden mit drei (3) Floating-Lizenzschlüsseln geliefert, die es Benutzern ermöglichen sollen, die Software auf mehreren Geräten zu installieren, ohne sich jedes Mal anmelden zu müssen.
Benutzer können DICOM-Serien zwischen Geräten übertragen, indem sie einen Scan/eine Sitzung an ihre eigene E-Mail-Adresse weitergeben, um die Arbeit auf einem separaten Gerät fortzusetzen.

Und mehr…

Geduldig

3D-Bildbearbeitung und -Visualisierung

MD

Kollaborative medizinische Arbeitsabläufe und Analysen

Chirurgisch

Planen Sie Operationen und exportieren Sie 3D-Modelle in den 3D-Druck

F&E

Medizinische Bildsegmentierung und KI-Modelle

Laden von DICOM-Bildern auf dem Gerät, lokale Dateispeicherung und standardmäßige 2D-Ansichten

Visualisieren Sie CT-, PET- und MRT-Scans in 2D und 3D mit dem Werkzeug Drehen, Schwenken und Zoomen

Die intuitive HU-Fensterfunktion zeigt die innere Anatomie und Strukturen

Lässt sich für verbesserte Arbeitsabläufe in lokale PACS-Systeme integrieren

Führen Sie Remote-Zusammenarbeitssitzungen mit einem internen Kommunikationssystem durch

Segmentspezifische Anatomie und Export in .STL-Dateien für den 3D-Druck

Importieren und visualisieren Sie patientenspezifische Implantate und Führungen mit MCAD

Führen Sie In-Silico-Tests von medizinischen Geräten durch und testen Sie die Ergebnisse medizinischer KI-Modelle in der F&E-Phase

Bilden Sie Medizinstudenten und Bioingenieure mit echter Pathologie und Fällen in 3D aus.

$2/Monat

$30/Monat

$250/Monat

$10/Monat

de_DEGerman