Sonderangebot: Holen Sie sich 50% von 3Dicom Patient BIS IN ALLE EWIGKEIT - Code verwenden

beim Checkout.

3DICOM Geduldig

Betrachten Sie Ihre CT- und MRT-Scans in immersivem 3D für nur $0.00 per year.

Unser leichter 3D-DICOM-Viewer wurde für die Patientenaufklärung entwickelt und ermöglicht die Umwandlung standardmäßiger 2D-Radiologiescans wie MRT- oder CT-Daten in ein vollständig immersives 3D-Modell Ihrer eigenen Anatomie.

3Dicom Patient funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac OS

3Dicom Patienten-Desktop

Haftungsausschluss: Der 3Dicom Patient DICOM Viewer ist KEIN medizinisches Gerät und nur für Visualisierungs- und Schulungszwecke bestimmt.

Optimiertes 3D-Volumen-Rendering wandelt 2D-CT/MRT- und PET-DICOM-Dateien schnell in 3D-Modelle um

3Dicom Patient – Plattformübergreifender DICOM-Viewer für die Patientenaufklärung – Funktionsbild

Mit 3Dicom können Sie radiologische Scans im DICOM-Format laden und sie lokal aus dem standardmäßigen medizinischen 2D-Bild in 3D rendern, wodurch Ihre Hardware in eine leichte DICOM-Workstation verwandelt wird.

Im Gegensatz zu vielen anderen kommerziellen Dicom-Viewern funktioniert 3Dicom Patient sowohl unter Windows als auch unter Mac OS und sogar auf Mobilgeräten gleichermaßen gut.

Während eine Internetverbindung erforderlich ist, um sich bei der Software anzumelden und Updates zu erhalten, werden die dicom-Daten lokal verarbeitet, was ein nahezu sofortiges Laden und Schützen Ihrer persönlichen medizinischen Daten gewährleistet.

3Dicom Patient-Benutzer können eine Reihe von DICOM-Dateien (Digital Imaging and Communication in Medicine) aus radiologischen Scans mit Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT) und Positronenemissionstomographie (PET) laden und sowohl 2D- als auch 3D-Ansichten anzeigen.


Blenden Sie Haut und Weichgewebe aus, um die innere Anatomie mit dem Schieberegler für die Dichte anzuzeigen

Anatomie ist nicht nur oberflächlich und medizinische Bildgebung wie MRT-Scans bieten eine nicht-invasive Möglichkeit, eine Reihe von Bildern Ihrer inneren Anatomie aufzunehmen.

Die 3Dicom-Software extrahiert automatisch die Dichte jedes einzelnen Pixels aus den dicom-Metadaten, sodass Sie die Werte des Hounsfield Unit (HU)-Fensters mit einem einfachen Dichte-Schieberegler anpassen können, um Anatomie wie Haut basierend auf der Dichte auszublenden und eine dichtere innere Anatomie anzuzeigen.

Im DICOM-Viewer können Sie ganz einfach per Zoom-Funktion und Maus oder Touchscreen in Ihre eigene Anatomie eintauchen und innere anatomische Strukturen hautnah erleben.

Vollständig interaktiver 3D-Betrachter für medizinische Bildgebung – Drehen, Schwenken und Zoomen

Nachdem die Daten geladen wurden, kann das anatomische 3D-Modell aus jedem Winkel und jeder Zoomstufe mit gängigen Werkzeugen zur Bildbearbeitung wie Schwenken, Drehen und Zoomen mit Pfeiltasten betrachtet werden.

Für Ärzte, Chirurgen und Radiologen, die mit 2D-Scans besser vertraut sind, ist es auch möglich, die 2D-Vollbildansichten zu schwenken und zu drehen, um jedes medizinische 2D-Bild in der Serie detailliert anzuzeigen.

Setzen Sie die 3D-Ansicht einfach mit der Leertaste oder der Home/Reset-Taste zurück und verwenden Sie den Navigationswürfel in den Desktop- und Tablet-Versionen, um den Scan in orthogonalen Standardansichten auszurichten.

Schneiden Sie mit dem 3D-Slicer-Werkzeug in das anatomische 3D-Modell

In der 3D-Ansicht haben Benutzer von 3Dicom Patient die Möglichkeit, das Modell in der sagittalen (von Seite zu Seite), koronalen (von vorne nach hinten) und axialen (von oben nach unten) Ebene zu „schneiden“.

Dies bietet die gleiche 2D-Ansicht wie das Scrollen durch die herkömmlichen 2D-Ebenen, bietet jedoch zusätzlichen 3D-Kontext, da der Endbenutzer umliegende anatomische 3D-Strukturen sehen kann.

Das 3D-Slicer-Tool ist auch nützlich, um zusätzliche Strukturen wie das Scannerbett zu entfernen, eine klarere 3D-Ansicht bereitzustellen und das sichtbare 3D-Modell auf einen bestimmten Interessenbereich einzugrenzen.

Lokales DICOM-Archiv – Anzeigen von DICOM-Studien und -Serien auf einmal

Nachdem Sie Ordner oder Dateien auf Ihrem lokalen Speicher durchsucht haben, können Sie medizinische Bilder importieren und alle relevanten Informationen in einem lokalen DICOM-Archiv speichern.

Durchsuchen Sie die anwendungsinterne Datenbank nach Patientenname, medizinischer Bildmodalität (CT/MRT usw.) und Datum der Bildaufnahme.

Sobald die Dateien in die Software geladen sind, können Sie problemlos mehrere Studien und Serien an einem Ort finden und auswählen, anstatt sie jedes Mal durchsuchen und laden zu müssen.

Konzeptbild für 2D-Messwerkzeug

3Dicom Patient bietet außerdem…

Multiplanare Rekonstruktion

Zusätzlich zum erweiterten 3D-Volumen-Rendering bietet unser Dicom-Viewer eine multiplanare Rekonstruktion des DICOM-Bildes, um drei 2D-Ansichten zu erzeugen. Vollbild und scrollen Sie durch die Bilder sagittal (seitlich), koronal (von vorne nach hinten) und axial (von oben nach unten).

Anpassbare Anzeigeeinstellungen

Verbessern Sie die Bilddatenvisualisierung mit einfachen Schiebereglern für Helligkeit, Kontrast und Deckkraft, mit denen Sie unterschiedliche Belichtungen berücksichtigen und Scans aufhellen können, wenn das hellere (weichere) Gewebe entfernt wird.
Reduzieren Sie die Deckkraft, um in der 3D-Ansicht eine 'Röntgen'-ähnliche Ansicht zu erstellen.

Einfache Kontoverwaltung

Melden Sie sich für 3Dicom Patient an My.Singular.Health/Anmeldung, bestätigen Sie Ihre E-Mail, laden Sie den Viewer herunter und Sie können Ihre dicom-Dateien in nur wenigen Minuten laden und in 3D rendern.

Mobile Version in App Stores (demnächst verfügbar)

Wir haben das lokale Rendern von dicom-Dateien so weit optimiert, dass es auf fast allen Android-Smartphones ab iPhone 11 und Tablets funktioniert. Laden Sie einfach dicom-Dateien aus dem lokalen Dateispeicher Ihres Telefons und Sie können sie in einem einfachen Viewer anzeigen, wenn Sie unterwegs sind.

Import & Export mit gängigen Dateitypen

Wie der Name schon sagt, arbeitet 3Dicom mit einem der gängigsten medizinischen Bildformate, dem DICOM-Standard, kann aber auch andere gängige Formate wie NifTI laden. Beim Exportieren von Bildern, Videos und CAD-Dateien (je nach Ebene) werden gängige Dateiformate anstelle eines proprietären Formats verwendet (mit Ausnahme der gemeinsamen Nutzung von 3Dicom-Sitzungen).

Und vieles mehr…

de_DEGerman